»Anfahrt»Kontakt»Impressum

Wir leben Zukunft. Für Sie.
Home | Das AOZ | Unsere Leistungen | Dialog | Aktuelles | Archiv | Über uns
Unsere Leistungen
Aktuelles

Dr. med. Werner Behrens

 

Behrens.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Dr. med. Behrens arbeitet als Facharzt für Dermatologie und Veneologie, Allergologie und Phlebologie. Im AOZ Lübecker Ärzte führt er speziell die VNUS-Closure-Behandlung durch.                                                   

 

 

 

 

Krampfadern sind gleichermaßen ein kosmetisches wie auch ein medizinisches Problem. Die Phlebologie ist das Spezialgebiet der Medizin, das sich umfassend mit Venener-krankungen und ganz besonders mit der Problematik der Krampfadern beschäftigt. Doch die Erwartungen der Patienten sind in der Vergangenheit häufig enttäuscht worden, wenn die zur Verfügung stehenden Therapien nicht verhindern konnten, dass sogar nach operativen Eingriffen die Krampfadern zurückkamen. Die Fachleute sprechen vom Rezidiv.

 

In den letzten Jahren stand die Verhinderung solcher Krampfader-Rezidive im Zentrum der phlebologischen Forschung. Weltweit sind Verfahren entwickelt worden, die darauf zielen, die Krampfadern nicht mehr operativ zu entfernen, sondern sie von innen zu verschließen. Dieses Vorgehen verhindert offensichtlich in hohem Maße die Neubildung von Krampfadern, wie sie nach den klassischen operativen Verfahren oftmals beobachtet werden.

 

Als Goldstandard gilt derzeit die Radiofrequenzobliteration, das VNUS-Closure Verfahren. Die Firma VNUS Medical Systems aus den USA hat ein sehr schonendes und hoch effektives Verfahren entwickelt, dass den zuverlässigen und schonenden Verschluss großer Krampfadern erlaubt. In örtlicher Betäubung oder auf  Wunsch des Patienten auch in einer kurzen Narkose führt der behandelnde Arzt einen Spezialkatheter in die Krampfader ein, der über Einwirkung von Radiofrequenzstrom zu einer kontrollierten Erhitzung der Krampfader führt. Dieses Verfahren bewirkt eine sofortige Schrumpfung und einen Verschluss der Krampfader, die sich anschließend komplett zurückbildet. In den USA hat sich das Closureverfahren deshalb zum Standardverfahren zur Behandlung der Stammvarikose entwickelt.

 

Patienten und die behandelnden Fachärzte schätzen die hohe Wirksamkeit, die Zuverlässigkeit und die gleichzeitige Sanftheit des Verfahrens, die es den Patienten ermöglicht, fast ohne Ausfallzeit - meist am nächsten Tag - ihre Arbeit wieder vollständig aufzunehmen.

 

Dr. med. Werner Behrens

Facharzt für Dermatologie, Venerologie,

Allergologie und Phlebologie

Marlesgrube 1

23552 Lübeck

Telefon: 0451-77 535

www.hautundvene.de

 

Praxissprechstunde:

Mo.               08:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr

Di. + Do.       09:00 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr

Mi. + Fr.        08:00 - 13:00 Uhr

 

Ambulantes Operations-Zentrum Lübecker Ärzte. ©2005 - 2008. All rights reserved.